Fr 19 Aug 20:30

Outside: Skuppin & Weitmeer

Bandhaus Leipzig 19.08.2022

Präsentiert vom Bandcommunity Leipzig e.V. & Outside

Sa 20 Aug 20:30

Outside: Lessoner & Thatcher

Bandhaus Leipzig 20.08.2022

Präsentiert vom Bandcommunity Leipzig e.V. & Outside

Fr 09 Sep 19:00

WinterfestEvil 2022 - Summer Edition

Bandhaus Leipzig 09.09.2022 19:00 - 10.09.2022 23:00

Mit zwei Jahren Verzug holen wir das Jubiläum unseren familiären Indoor-Festivals nach. Freut euch auf zwei Tage Death und Doom Metal beim 10. WinterfestEVIL!

 

Mi 14 Sep 20:00

Tides From Nebula

Bandhaus Leipzig 14.09.2022

Tides From Nebula (PL)
Special Guest: In2Elements

Fr 16 Sep 20:30

Shotgun Valium + Indeatherence

Bandhaus Leipzig 16.09.2022

Bei Shotgun Valiums Gründung im Jahr 2013 hätte keines der drei Mitglieder geglaubt, dass sie dieselbe Bühne mit großen Bands wie Entombed A. D., Powerwolf, Doro Pesch, Candlemass, Rex Brown, Kvelertak, Karma to Burn, Lonely Kamel, The Skull und vielen mehr teilen würden.

Mi 21 Sep 20:00

Mortiferum + Cerebral Rot

Bandhaus Leipzig 21.09.2022

Auf ihrem zweiten Album „Preserved in Torment“, das im November 2021 erschien, treiben die doomigen Death-Metaller Mortiferum aus Olympia ihre Vorliebe für dunkle, verdorbene und ekelhafte Klagelieder noch weiter in die Peripherie hinaus. Mortiferum knüpfen da an, wo sie mit ihrem Profound Lore-Debüt „Disgorged from Psychotic Depths“ aufgehört haben und lassen sich weiterhin vom giftigen Sumpf des klassischen amerikanischen Death Metals, den verzerrten Visionen des finnischen Death Metals und dem erstickenden Wummern des Funeral Doom inspirieren, bewegen sich aber in einem größeren Rahmen, sowohl was den musikalischen Umfang als auch das schiere erdrückende Gewicht angeht. Auch live werden diese Songs definitiv für Begeisterungsstürme sorgen!

So 02 Okt 20:00

"Alles beginnt von vorn" so heißt das aktuelle Album der Leipziger Metalband BLINDGÄNGER. Im Jahr 2006 gegründet rocken sie seit nunmehr 16 Jahren sämtliche Bühnen der Republik.

 

Sa 08 Okt 20:30

Unsane + Maggot Heart

Bandhaus Leipzig 08.10.2022

Nur wenige Bands haben eine Ästhetik kultiviert, die so perfekt auf ihren Sound abgestimmt ist wie Unsane. Man könnte fast das Wort "elegant" verwenden, um diese Verbindung zu beschreiben, wenn sie nicht von so unerbittlicher Brutalität wäre. Der Elan des Trios aus New York City ist so eindrucksvoll, dass es fast unmöglich ist, ihren treibenden Noise-Rock zu hören, ohne sich sofort die blutigen Werkzeuge und gebrochenen Gliedmaßen vorzustellen, die ihr Merchandise und ihr Album-Artwork zieren. Selbst ein flüchtiger Blick in ihren Backkatalog zeigt, dass die Jungs von extremer Gewalt und den daraus resultierenden Ergebnissen absolut begeistert sind. Es ist ihr Lebenselixier, ihre Spezialität und das Gift, das die rostige Maschine antreibt.
Für ihre Show im Bandhaus Leipzig tauchen die Amerikaner tief in ihren eigenen Katalog ein und spielen eine spezielle "Old School"-Setlist.

Mo 24 Okt 20:00

Conjurer + Support

Bandhaus Leipzig 24.10.2022

Conjurers Debütalbum "Mire" (2018) wurde von der gesamten Metal-Welt begeistert aufgenommen und erhielt viel Lob von der Fachpresse aus aller Welt. Mire wurde für mehrere Preise nominiert (Kerrang!, Heavy Music Awards, Metal Hammer's Golden Gods), wurde in zahllosen Listen als Album des Jahres geführt und ist ein atemberaubender Hörgenuss, der die Attitüde einer jungen Band einfängt, die bereits genau weiß, wer sie ist.

Sa 12 Nov 19:30

+++Nachholtermin+++

„Ben Bloodygrave ist eine Berliner 1-Mann Punkband mit Synthesizern.“ Sicher stellt sich darunter jeder etwas anderes vor, deshalb doch noch etwas genauer:Ben war früher als Drummer, Bassist und Vocalist in „klassischen“ Punkbands unterwegs, interessierte sich aber immer mehr für Synthesizer und startete 2008 sein Solo-Projekt. Seit er 2009 von Freiburg nach Berlin zog, tourt er durch Europa und präsentiert seine erste LP „Tanz den Firlefanz“ die auf dem eigenen, gleichnamigen Label erschienen ist.Musikalische Inspiration kommt von Minimalwave und EBM der 80er Jahre, sowie von „Idolen“ á la Schleimkeim, Telekoma und GG Allin, deren Stücke (neben den eigenen Songs) als originelle synthetische Coverversionen im Programm sind.